Warenkorb

Warenkorb

RAUS IN DIE WELT

Die Welt ist noch immer aus den Fugen, in Halle aber kehrt langsam wieder Normalität ein. Die Cafés und Kneipen öffnen allmählich, die Straßen füllen sich und die Endzeitstimmung lässt nach. Die Kinder dürfen wieder in die Kitas und wir versuchen nach Monaten der innerfamiliären Schichtarbeit wieder in unsere regulären Arbeitszeiten zurückzufinden.

Den beschaulichen Alltag im Dreieck zwischen Wohnung, Kleingarten und Werkstatt haben wir – nicht zuletzt die Kleinsten – tatsächlich auch schätzen gelernt und durften erfahren, dass sich mit der Unterstützung der engsten Freunde vieles schaffen lässt. Das Leben war langsamer, entschleunigter, häuslicher, intimer, aber eben auch ungewisser, schwer planbar und verunsichernd. Die Zeit stand still und lief uns doch davon, je nach Blickwinkel.

In der Werkstatt haben wir versucht, aus der Not eine Tugend zu machen. Wegen Lieferengpässen konnten wir unsere bestehenden Aufträge nicht fertig stellen, wegen Kontaktsperre und Reisebeschränkungen kam unsere betriebliche Weiterentwicklung ins Stocken. Was blieb, war die Zeit zur Rückbesinnung auf das, was wir mit der Schuhwerkstätte WURZLN eigentlich wollen und der Freiraum zum Nach- und Vordenken – ohne den Druck des Tagesgeschäfts.

Nach unserer Eröffnung im vergangenen November hatten wir uns zum Ziel gesetzt, eine gewisse Zahl von Schuhen zu bauen uns uns dann zu evaluieren. Corona hat diesen Zeitpunkt vorverlegt und die weitere Arbeit an unserem Geschäftsmodell und Businessplan wohl auch inhaltlich geprägt.

Unsere handwerkliche Herstellungsweise und unser Produktkonzept erscheinen uns so zeitgemäß wie eh und je. Gewachsen ist allerdings die Überzeugung, dass wir unser Bekenntnis zum Handwerk nicht nur leben, sondern auch breiter kommunizieren müssen.

Ein Instrument, das uns im wahrsten Sinne des Wortes „aus dem Keller helfen“ kann, ist das Crowdfunding. Für die Weiterentwicklung unseres Betriebs wollen wir Sichtbarkeit und brauchen Geld – und allein schon das Werben um Unterstützung wird uns dabei helfen, unser Profil zu schärfen. Aus diesem Grund ist der Entschluss gereift, dass es im Spätsommer/Herbst so weit sein wird: Wir gehen raus in die Welt!

Die Vorbereitungsphase hat bereits begonnen. Über Ideen und Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung der Kampagne würden wir uns freuen. Sobald es losgeht, lassen wir natürlich wieder von uns hören!

P.S.: Es gibt uns jetzt übrigens auch auf Instagram 🙂 @wurzlnschuhe

No Replies on

RAUS IN DIE WELT

Kommentar verfassen