Warenkorb

Warenkorb

UNSERE UMFRAGE: DU UND DEINE FÜßE

Ende des vergangenen Jahres beschlossen wir, bei der Entwicklung unseres Produkts nicht nur auf unser Bauchgefühl zu hören, sondern auf unsere potenziellen Kundinnen und Kunden. Eine kleine Befragung zu Fuß und Schuh sollte uns zu größerer Gewissheit darüber verhelfen, welche (Fuß-)Bedürfnisse wir eigentlich befriedigen können und möchten. Für die rege Teilnahme an dieser Umfrage möchten wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bedanken!

Aufgrund der relativ geringen Zahl der Befragten (etwa 80) und der Tatsache, dass alle Befragten aus dem Verwandten- bzw. Bekanntenkreis stammen, kann die Befragung nicht als repräsentativ angesehen werden. Dennoch haben sich einige Vorannahmen bestätigt und konnten einige neue Erkenntnisse gewonnen werden, die vielleicht nicht auf die Gesamtbevölkerung, jedoch auf einen Teil unserer Zielgruppe zutreffen. Die wichtigsten Ergebnisse zusammengefasst:

Einige der Vorannahmen, die sich bestätigt haben, sind die folgenden:

  • Nachhaltigkeit, Langlebigkeit und Recyclingfähigkeit sind vielen Befragten sehr wichtig.
  • Modische Gesichtspunkte im Sinne von Trends sind insgesamt nicht prioritär, eher die Vereinbarkeit persönlicher stilistischer Präferenzen mit anderen Qualitätsansprüchen.
  • Komfort ist den allermeisten Befragten (über 70 %) höchst wichtig.
  • Den Füßen kommt eine relativ marginale Rolle zu. Die meisten Befragten beschäftigen sich eher wenig mit ihren Füßen bzw. der Pflege ihrer Füße. Das gleiche gilt im Hinblick auf die Pflege und Instandhaltung der Schuhe.

Einige (neue) Erkenntnisse:

  • Der Großteil der Befragten hat ein positives Verhältnis zu den natürlichen Gegebenheiten der eigenen Füße und versucht nicht, diese durch die äußere Gestalt der Schuhe zu verformen. Einige geben jedoch an, dass die Lieblingsschuhe, die Füße optisch strecken/schlanker erscheinen lassen o.ä.
  • Orthopädische Einlagen werden sehr wenig getragen und von noch weniger Befragten als hilfreich angesehen. Fußbetten hingegen werden von einigen Befragten als angenehm und wünschenswert genannt.
  • Weiches Oberleder wird von vielen Befragten als wichtiges Merkmal bequemer Schuhe angegeben.
  • Insgesamt betrachtet sind die Angaben zu den persönlichen Lieblingsschuhen bzw. zu bequemen Schuhen im Allgemeinen sehr divers, sehr häufig genannt wurde jedoch die Flexibilität der Sohle.
  • Viele Befragte geben an, dass sie unter Fehlstellungen leiden. Dennoch wird die Fußgesundheit im Allgemeinen von den meisten Personen als gut eingestuft.
  • Die große Mehrheit der Füße gehört dem Ägyptischen Fußtyp an (der Großzeh ist der längste Zeh, die restlichen Zehen beschreiben eine schräge Abwärtslinie).

Einige der Ergebnisse werden in der Entwicklung unserer Schuhe und der Ausgestaltung unseres Geschäftsmodells ihren Niederschlag finden. Im Großen und Ganzen stellen wir mit Freude fest, dass unser Baukastenprinzip sich als Lösung für viele „Schuhkonflikte“ zu erweisen scheint. Jetzt muss es sich noch praktisch erproben – im Spätjahr geht’s los!

No Replies on

UNSERE UMFRAGE: DU UND DEINE FÜßE

Kommentar verfassen